01.08.2014 | Arbeiten am Samstag erforderlich


01.08.2014 News


Im nördlichen Abschnitt laufen bereits die Vorbereitungen für die Spundwandarbeiten. Der Lehmfuß des Deiches wird eingebaut und verdichtet und wie bereits im südlichen Abschnitt wird eine Rammebene für das Großgerät aufgeschüttet. Dann kann der Anschluss an das Rheintor hergestellt werden und die Spundwand gen Norden laufen. Leider haben die Starkregenereignisse den Einbau des Lehmes verzögert, da ansonsten die vorgeschriebene Verdichtung nicht erzielt werden kann. Ausnahmsweise wird daher am Samstag, den 2. August an der Baustelle gearbeitet. Der Lehm wird ausschließlich über die Dujardinstraße angeliefert und der Einbau zwischen 8 Uhr und 16 Uhr erfolgen. 


Aussichtsplattform
Der Deich nimmt Gestalt an
Vorarbeiten für den Spundwandkopf
Verbohren