Rheinische Post, Dienstag 29.04.2014 | Überraschungsfund: Mauer im Rheindeich

Ein unerwarteter Fund brachte gestern die Experten der Rheindeichsanierung in Uerdingen zum Staunen: Unter einer Schicht aus Mutterboden und Rasen lag auf gut 100 Metern Länge eine nicht bekannte Fläche aus Ziegelmauerwerk.


29.04.2014 Presse


Der Baggerfahrer des Deichbauspezialisten Amand aus Ratingen staunte nicht schlecht, als er gestern mit den Arbeiten am Hochwasserschutz in Uerdingen begann: Im Rheindeich unter einer Schicht aus Mutterboden und Rasen entdeckte er auf einer Länge von rund 100 Metern überraschend eine bislang nicht bekannte, vermutlich viele Jahrzehnte alte Wand aus Ziegelwerk. Eine Rampe führte dort offenbar früher von der Stromseite auf die Deichkrone. ... zum vollständigen Artikel.